PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

ZDF und sein neues Design der Heute-Sendungen – Kritik unerwünscht

26.07.09 (Internet, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft)

Das ZDF sendet seit dem 17.07.2009 alles seine heute-Sendungen aus einem neuen 30 Millionen teuren High-Tech-Studio. Offenbar vertragen die Verantwortlichen Kritiken eher schlecht, sonst hätte man das Diskussionsforum nicht geschlossen. Dabei hat sich der stellvertrende Chefredakteur Elmar Theveßen (42 Jahre) solche Mühe gegeben und sich dabei als Berufsjugendlicher geoutet.

Das ZDF hat sich ein ziemlich teueres Spielzeug geleistet und ist ganz stolz darauf. Leider teilen offenbar die meisten Zuschauer nicht die Begeisterung. Etliche Leute haben sich auf dem Forum der Sendung negativ geäußert, bis das Forum am Freitag, 24.07.2009 geschlossen wurde. Man kann zwar noch alten Beiträge lesen, aber keine neuen erstellen und keine Kommentare schreiben. Eine Sendesprecherin sagte dazu: „Die Diskussion ist vorerst abgeschlossen“. Na ja, klingt eher wie: Wir sind ziemlich beleidigt, dass die blöden Zuschauer nicht verstehen wollen, was jetzt angesagt und hip ist. Ich sehe wirklich so wenig TV, dass ich die neue heute-Sendung noch nicht live gesehen habe, aber für eine Meinungsbildung reicht auch Youtube:

Die Moderatorin kann in ein Solarkraftwerk in der Wüste gestellt werden und dann kann noch eine Karte von Afrika eingeblendet werden. Was, bitte, bringt das für Vorteile für den Zuschauer, ich sehe keine. Ich habe davon keinen Informationsmehrwert, sondern werde eher von der eigentlichen Information abgelenkt. Dass der Bericht dann bis aufs Vollbild aufgezogen wird, ist nun wirklich kein neues Feature. Das Ganze betrifft mich als nur ganz sporadischer Zuschauer der heute-Sendungen nicht, aber ich kann den Ärger der Stammzuschauer verstehen.

Noch einige Sätze zu Herrn Theveßen, dem stellvertretenden Chefredakteur des ZDF. Er hat sich ja einigermaßen blamiert mit seinem Beitrag, in dem er mit seiner anbiedernden Jugendsprache erklärt, wie das ZDF die Sendung haben will.

Zitat: Wir wollen modern, frisch, cool und auch mit einem Schuss „spacey“ daherkommen.

Mhm, als ich das gelesen habe, fragte ich mich, was ist spacey? Gar nicht so einfach, dict.cc übersetzt das mit benommen, umnebelt, (leicht) weggetreten. Leo.org kennt nur die Schreibweise „spacy“, das wird u.a. mit abgefahren (ugs), aber auch desorientiert oder verwirrt übersetzt. Da Herr Theveßen meine Generation ist (ich bin 2 Jahre älter), könnte ich mir vorstellen, dass er das Wort „spacig“ gemeint hat, was auch am besten passen würde. Jedenfalls wird Herr Theveßen die älteren Stammzuschauer und Forumteilnehmer eher verunsichert und die Jüngeren mit seiner nicht mehr wirklich aktuellen Jugendsprache eher verschreckt haben.

[ad#unter-artikel]

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog