PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

Lenovo G550 mit Windows 7 – mit windows update kann derzeit nicht nach updates gesucht werden

22.11.11 (PC Probleme)

Es ist wirklich ein Witz, dass auch heute noch solche Fehler passieren. Bei dem Lenovo G550 einer Kundin war die Festplatte defekt und musste ausgetauscht werden. Soweit, so gut, die Daten konnte ich sichern. Ich baute eine neue Festplatte ein (teure Geschichte derzeit, angeblich wegen der Flut in Thailand, wo viele Werke der Festplattenhersteller stehen) und installierte mit einer original CD Windows 7 neu. Dann wurden die Treiber installiert und dann startete ich das winfuture update-Pack, um nicht die ganzen updates herunterladen zu müssen.

Bereits hier fiel mir auf, dass kurz nach dem Start des update-Packs dieses schon wieder beendet war ohne eine Fehlermeldung anzuzeigen. Normalerweise dauert das 30 – 45 Minuten, so ein Verhalten hatte ich vorher nicht. Also gut, nach der Installation eines Virenschutzes ging ich mit dem Rechner online und wollte Windows Update ausführen. Sobald ich auf „nach Updates suchen“ geklickt habe, kam die Fehlermeldung

„Mit Windows Update kann derzeit nicht nach Updates gesucht werden, da der Dienst nicht ausgeführt wird. Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten“

[ad#kleines-image-quadrat]

Natürlich bringt ein Neustart gar nichts, auch die nötigen Dienste liefen alle, daran lag es nicht. Also musste Google helfen und da findet man auch Einiges, allerdings ging es da um NVidia-Chipsätze, vor allem in Medion-Rechnern, die das Ausführen von Windows Update verhindern.

Das Lenovo Notebook hat aber einen Intel Chipsatz und dazu habe ich nichts gefunden. Nachdem ich alle Fix-Tools (liste unten) ausprobiert habe und keins funktioniert hat, kam ich darauf, dass der Intel Chipsatz vielleicht dieses Problem verursacht. Ich habe den Gerätemanager geöffnet und dann Folgendes gemacht:

Man öffnet den Punkt IDE ATA/ATAPI-Controller, geht auf den entsprechenden Controller und klickt „auf „Vorheriger Treiber“ (im Bild ist das ausgegraut, der Screenshot ist nicht von dem Lenovo)

 

Dann wird man gefragt, ob man den vorherigen Treiber installieren möchte, das bestätigt man und man hat dann den Standard-Microsft-Treiber. Das bringt zwar einen kleinen Performance-Verlust, aber eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Ich brauchte nicht mal neu starten, Windows Update funktionierte danach auf Anhieb.

 

Tools, um Windows Update zu reparieren:

Microsoft FixIt-tool zum Beheben von Update-Problemen: http://support.microsoft.com/kb/971058

Der Fix von Medion: http://download.medion.de/downloads/treiber/Fix_Wup.exe

 

 

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog