PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

Wie viele Jahre arbeitet ein Laptop zuverlässig?

15.02.10 (PC Probleme)

Die Mehrheit der Rechner, die wegen Problemen zu mir gelangen, sind Laptops bzw. Notebooks. Das liegt zum Einen daran, dass mobile PC’s empfindlicher sind, zum Anderen aber auch daran, dass mittlerweile mehr Notebooks als Desktop-PC’s verkauft werden. Vielen Kunden ist jedoch nicht bewusst, dass gerade mobile Rechner, aber natürlich auch Desktop-PC’s, nur eine gewisse Lebenszeit haben. Wenn ich denen dann eine ehrliche Auskunft gebe, dass sich eine Reparatur nicht mehr lohnt, sind sie oft ganz überrascht.

[ad#kleines-image-quadrat]

Viele Faktoren beeinflussen die Haltbarkeit von PC’s. In welcher Umgebung wurden die Geräte benutzt (Staub, Nikotin, Temperatur), werden sie oft mobil genutzt und durch Transport einem gewissen Stress ausgesetzt, und vor allem wie viele Stunden waren sie in Betrieb? Laptops haben naturgemäß eine niedrigere Lebenserwartung als Desktop PC’s. Die Komponenten sind viel enger verbaut und werden daher auch wärmer. Das Risiko bei Laptops, durch physikalische Einwirkung beschädigt zu werden, ist wesentlich größer als bei Desktop PC’s. Ich rate den Kunden immer, mit Laptops wirklich sorgfältig und pfleglich umzugehen. Das fängt damit an, ihn in einer richtigen Tasche zu transportieren, die wirklich gut gepolstert ist. Ich selbst verwende einen Laptop-Koffer aus Aluminium. Beim Transport sollte der Laptop entweder im Ruhezustand sein oder komplett ausgeschaltet sein. Auf gar keinen Fall sollte der Laptop im Betrieb sein, auch von Standby rate ich ab. Während des Betriebs ist es wichtig, das Gerät äußerst vorsichtig zu bewegen. Ein zu starker Stoß könnte vor allem die Festplatte beschädigen. Wenn ich manche Leute beim Hantieren mit ihrem Laptop beobachte, wundere ich, dass die Dinger überhaupt noch laufen. Benutzt man den Laptop im Bett oder auf dem Sofa, sollte er immer auf einer harten Unterlage (Brett, Tablett o.ä.) stehen und nicht tief im Polster versinken, ansonsten fehlt ihm die nötige kühle Luft.

Bei Nichtbeachtung dieser Hinweise hat ein Laptop eine deutlich niedrigere Lebenserwartung. Bei pfleglichen Umgang kann man einigermaßen sicher sein, dass der Rechenknecht gute 4 Jahre durchhält. Danach wird es heikel. Nach spätestens 5 Jahren sollte man sich ein neues Gerät anschaffen, auch wegen des Geschwindigkeitsvorteils bei einem neuen Laptop. Das Ausfallrisiko ist einfach zu groß. Und wenn dann nach 4-5 Jahren die Festplatte eines Laptops defekt ist (ganz typischer Fehler ab einem bestimmten Alter). rate ich den Kunden in der Regel, kein Geld mehr in den Rechner zu investieren. Teilweise sind die Leute regelrecht geschockt, weil sie sich so an den Rechner gewöhnt hatten und längst noch nicht damit rechneten, dass der geliebte Laptop in den Müll muss. Es ist zwar ein bisschen naiv, ich kann die Leute aber auch verstehen. Man hat einen voll auf seine Bedürfnisse eingerichteten PC und muss sich verabschieden.

Ich hatte andererseits schon etliche Laptops, die jünger als 3 Jahre waren und bereits in einem sehr schlechten Zustand waren. Vollkommen verschmutzt, angestoßen und zerkratzt. Das haben die meisten Geräte auch nicht verziehen. Irgendein Hardwaredefekt war hier dann oft die Fehlerursache. Geht man mit seinem Laptop jedenfalls pfleglich um, wird er es einem danken.

[ad#unter-artikel]

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog