PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

Sony Vaio VPCS12-Serie – nach Grafiktreiber Install ist der Bildschirm extrem gedimmt

27.06.11 (PC Probleme)

Ein treuer Kunde, der mit ausschließlich Notebooks von Sony arbeitet, brachte mir seinen gerade mal 1 Jahr alten Vaio VPCS12X9E, weil er immer wieder mal total langsam reagierte oder „einfror“. Die wahrscheinlichsten Ursachen dafür sind entweder schlechte Kühlung des Prozessors oder ein Defekt der Festplatte. Ich habe mir den Rechner angesehen und habe zuerst die Samsung-Festplatte mit dem ES-Tool von Samsung geprüft. Und ich lag richtig, die Festplatte war defekt und musste ausgetauscht werden. Nach dem Einbau einer neuen Platte und der problemlosen Installation Windows 7 Professional 64-bit fingen die Probleme an.

[ad#kleines-image-quadrat]

Sony Vaios benötigen ja sowieso eine merkwürdige Installationsreihenfolge, die peinlichst genau eingehalten werden muss, sonst funktionieren werde die FN-Tasten noch evtl. vorhandene Sondertasten neben dem eigentlichen Keyboard. Aber soweit bin ich lange gar nicht gekommen, da es ein Problem mit der Grafiktreiber-Installation gab, das ich so auch noch nie hatte.

Da eine neue Festplatte eingebaut war, konnte ich nicht von der Recovery-Partition starten, was eine Begtriebssystem-Installation erheblich vereinfacht. Vielmehr musste ich von der deutschen Sony-Webseite die Treiber herunterladen und die Installation selbst mit einer originalen Windows 7 Prof. durchführen. Nach Beendigung der Installation funktionieren zwar bei Windows 7 schon wesentlich mehr Geräte als bei XP, aber so Einiges ging halt noch nicht. Die Grafik war nicht wirklich gut mit dem Microsoft-Treiber, Wlan und Bluetooth gingen nicht und die Kartenleser brauchten noch einen Treiber genauso wie das Fingerprintmodul. Wie üblich, installierte ich zuerst den Chipsatztreiber, nach einem Neustart wollte ich daraufhin den Grafiktreiber installieren, den ich von der Sony-Seite geladen hatte. Ich bekam nach dem Doppelklick auf die Datei eine Fehlermeldung, dass das Setup wegen eines Registrierungsfehlers nicht ausgeführt werden kann. Zuerst dachte ich, die Datei sei beschädigt und lud sie nochmals herunter, aber leider blieb der Fehler. Ich las dann im Internet, dass nicht nur mehr das mit dieser Datei passiert ist.

Ich blieb also irgendwie hängen, weil wie gesagt, bei Sony muss man sehr genau mit der Reihenfolge sein. Also ging das Recherchieren los. Die Grafikkarte ist eine Intel HD-Graphics, also probierte ich es mit dem Treiber von der Intel-Seite. Die Installation klappte auch bestens, allerdings kam die Überraschung nach dem obligatorischen Neustart. Man sah noch den Willkommensbidlschirm in der normalen Helligkeit, sobald aber der Desktop erschien, wurde der Bildschirm sehr dunkel. Ich kenne das von meinem Vaio, der sich nach einer einstellbaren Zeit herunterdimmt, um Energie zu sparen. Die Bildschirmhelligkeit war bei diesem Vaio aber schon auf voll gestellt, man konnte rumspielen, wie man wollte, er wurde nicht heller. Also entfernte ich den Grafiktreiber wieder und probierte einen älteren Treiber von Intel. Wieder das Gleiche, total nervig. Als letzte Möglichkeit fiel mir ein, dass ich so ein Problem mit einem Treiber von der Herstellerseite schon mal hatte und mir damals nach langer Sucherei einen funktionierenden Treiber von der amerikanischen Seite des Herstellers runtergeladen habe. Also besuchte ich die Webseite von Sony Amerika, wo mir zwar bei der Geräteauswahl genau dieses Vaio VPCS12X9E nicht angeboten wurde, aber andere aus der VPCS12-Serie. Und Bingo! Dort wurden Treiber für die Intel HD-Graphics für Win7 64-bit angeboten und siehe da, der funktionierte.

Für alle, die sich damit rumquälen, hier der Link zu dem Treiber:

http://esupport.sony.com/US/perl/swu-download.pl?mdl=VPCS131FM&upd_id=6483&os_id=45
Der Treiber heisst Intel® HD Graphics Update, die Datei „INDVID-00245027-1042.EXE“.

Zur Erinnerung hier nochmals die Reihenfolge, die man bei diesem Vaio beachten muss:

Sony Shared Library
Restart
Setting Utlity Series
Restart
Control Center
Restart
Event Service
Restart
Firmware Extensions Parser (über Gerätemanager – Unbekanntes Gerät – Treiber aktualiesieren)
Restart
Powermanagment
Restart
Smart Network
Restart

Viel Glück und Erfolg!

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog