PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

SEO Agentur für kleine Unternehmen, lohnt sich das?

24.01.12 (SEO)

Viele Freiberufler, Selbständige und sogenannte „kleine“ und mittlere Unternehmen stehen vor der Frage, ob für sie eine Suchmaschinenoptimierung durch eine Agentur sinnvoll ist und sich wirtschaftlich lohnt.  Anders als in großen Unternehmen oder Konzernen können die kleineren sich oft keine eigene Abteilung leisten, die sich ausschließlich mit Internet-Marketing und Suchmaschinenoptimierung beschäftigt. Da ist man schon froh, wenn einer der Mitarbeiter sich „ganz gut mit Computern auskennt“.  Man kann zwar nicht generell diese Frage mit Ja beantworten, denn es gibt Branchen, denen mit einer Suchmaschinenoptimierung nicht geholfen ist. So z.B. Firmen mit ganz speziellen Produkten oder Dienstleistungen, die so nicht im Internet gesucht werden. Das ist aber eine sehr kleine Minderheit. Für die große Mehrheit der kleinen Unternehmen bedeutet eine Ausweitung ihrer Geschäftsbereiche auf das Internet fast immer eine Steigerung der Umsätze.
Kleine Firmen haben weder personell noch finanziell die Möglichkeiten eines großen Players. Oft wird aus Kostengründen auch keine nennenswerte Werbung in den herkömmlichen Medien wie Print, Radio / Fernsehen geschaltet, da dafür kein Budget vorhanden ist. Ähnlich, wie bei einer Werbekampagne muss eine Suchmaschinenoptimierung längerfristig angesetzt werden. Der Unterschied ist, dass das Geld in der Regel für SEO-Maßnahmen wesentlich besser angelegt ist, weil sie viel gezielter wirken und über die Kampagne selbst hinaus wirken.
Es gibt noch weitere Vorteile, die ein kleines Unternehmen gegenüber den „Großen“ hat. In einer großen Firma gibt es häufig mehrere Personen oder sogar Abteilungen, die bei Entscheidungen über Keywords, Aufbau der Webseite oder technischer Fragen mitbestimmen. Da kann es passieren, dass man wochenlang auf ein „okay“ wartet, weil ein oder mehrere Mitarbeiter sich noch nicht damit beschäftigt haben. Im kleineren Rahmen hat man oft nur einen Ansprechpartner, der auch kompetent ist, alle Entscheidungen die Webseite betreffend, zu treffen.
Auch heute noch gibt es Unternehmen, die entweder gar keine Webseite haben oder deren Webauftritt vor langer Zeit hastig ins Netz gestellt, seitdem aber nicht nennenswert gepflegt wurde. Das ist aber auch eine Chance. Man kann eine von vornherein eine für Suchmaschinen optimierte Seite bauen und muss sich nicht mit alten Ballast rumschlagen, der mitunter ohnehin schwer zu optimieren ist, ohne einen Aufwand zu treiben, der nicht mehr verhältnismäßig ist.

Große Möglichkeiten für die „Kleinen“ gibt es im Bereich der Suchmaschinenoptimierung in Nischen. Damit sind Suchbegriffe gemeint, die nicht von den „Großen“ heiss umkämpft sind, die zwar im geringeren Umfang bei Google eingegeben werden, dafür gibt es aber auch wesentlich weniger konkurrierende Webseiten, die bei diesen Suchbegriffen gefunden werden. Fast immer sind das die sog. Longtail Keywords, für die man spürbar weniger Aufwand an SEO betreiben muss als für ein einzelnes umkämpftes Keyword. Ein Longtail Keyword ist zum Beispiel „Suchmaschinenoptimierung für kleine Firma Berlin“ (Ungefähr 546.000 Ergebnisse) und im Vergleich Suchmaschinenoptimierung Berlin (Ungefähr 8.730.000 Ergebnisse). Man sieht, bei dem Longtail Keyword gibt es erheblich weniger Konkurrenz, aber es gibt auch erheblich weniger Leute, die dieses Longtail Keyword bein Google eingeben. Trotzdem ist der Traffic sehr interessant, der davon kommt, weil die Besucher sehr spezifiziert suchen und genau an Ihrem Thema interessiert sind.

Fazit:

Für Freiberufler, Selbständige und kleine Unternehmungen lohnt sich in den meisten Fällen eine Suchmaschinenoptimierung, wenn sie nicht versuchen, bei den ganz harten Keywords vorne mit dabei zu sein. Der Aufwand rechnet sich dann wirklich nur für ein größeres Unternehmen mit dem entsprechenden Etat.

SEO muss man als Werbeausgabe verstehen, ganz genauso wie in der Werbung ist es eine Methode, Käufer, Kunden, Abonnenten, Kontakte zu bekommen. Die Kosten für eine seriöse Suchmaschinenoptimierung sind für kleine Firmen und Neugründungen relativ hoch, aber wenn es richtig gemacht wird, wird sich diese Investition lohnen. Die Agentur Berliner SEO betreut erfolgreich Freiberufler, kleine Firmen und Einzelunternehmen.

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog