PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

Partystädte München und Berlin – München wehrt sich mit „so not berlin“

11.08.09 (Berlin, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft)

Um Missverständnissen vorzubeugen, ich bin 44 Jahre alt und meine Clubbesuche beschränken sich mittlerweile auf 2 – 3 pro Jahr. Und bei diesen seltenen Gelegenheiten komme ich mir schon etwas deplatziert vor. Da ich selbst in München geboren bin und bis zu meinem 24. Lebensjahr dort gelebt habe und seitdem in Berlin lebe, kenne ich beide Städte ganz gut. Beim Rumsurfen entdeckte ich den Blog so not berlin. Laut der Philosophie des Blogs geht es darum:

„Nur um das klarzustellen, wir verstehen uns nicht als Berlinhasser, sondern blicken ironisch auf das, wofür München vermeintlich aus nördlicher Sicht steht. Wie wir alle wissen, ist in Berlin ja sowieso alles besser. Aha, fickt euch. München hat weitaus mehr zu bieten als kleinbürgerliches Spießertum und Kommerzkacke… SO NOT BERLIN widmet sich in Zukunft den interessanten Seiten Münchens und rechtfertigt München gegenüber dem schier endlosen Hype um Berlin. Die beiden Städte sind selbstverständlich verschieden und schwer zu vergleichen; aber das macht uns nicht schlechter. Wir kümmern uns darum, der Welt zu zeigen was in München passiert. Wir schreiben über verschiedenste Events in sämtlichen Bereichen des gemütlichen Lebens.“

Liebe Münchener, seid mal ein bisschen selbstbewusster….

Anscheinend wird in der Münchener „Szene“ neidisch auf Berlin und das dortige Nachtleben geschaut. Teilweise mag das ja berechtigt sein, in Berlin mag mehr los sein, aber wie die Blogbetreiber richtig schreiben, die beiden Städte sind wirklich zu unterschiedlich, deshalb gibt es meiner Ansicht nach eigentlich gar keine Konkurrenz.

Berlin ist, um es kurz zu sagen, Trash, München ist schick. Das trifft auf die Locations zu, auf die Architektur und das Stadtbild, auf das durchschnittliche Einkommen. Besonders deutlich wird der Unterschied bei der Kleidung der Berliner und Münchener. Wenn ich mit meiner Familie in München bin, fällt besonders immer wieder meiner Frau (einer Berlinerin) auf, dass die Münchener einfach wesentlich mehr Wert auf ihr Äußeres legen.

Auf der anderen Seite hat Berlin natürlich seine Vorteile: keine Sperrstunde, Partys von Freitagabend durchgehend bis Dienstag früh, günstige Locations, mehr Partygänger, mehr Möglichkeiten. Aber ganz ehrlich, mir gefiel das Trashige nur am Anfang, schnell vermisste ich die damals in den 80ern angesagten Läden in München wie P1, Parkcafé oder Sugar Shack. In Berlin gibt es mittlerweile auch sehr edle Clubs, aber das Münchener Flair bekommt man einfach nicht hin.

Was mich wundert, dass bisher keiner von dem größten Vorteil Münchens (zumindest für Männer) spricht: In München gibt es mehr schöne und gut angezogene Frauen, keine Frage. Und darum geht es doch letztendlich. Also entspannt Euch, Münchener, geht vor dem Partywochenende in einen Eurer wunderschönen Biergärten (die es so auch nirgendwo anders gibt) und genießt die Lebensqualität der Stadt. Ach, ja, liebe Blogger von so not berlin: Warum denn so aggressiv mit „Aha, fickt euch“? Muss das sein?

[ad#unter-artikel]

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog