PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

MBR Error 1 beim Starten – diesmal ist die Ursache nicht die Festplatte

08.04.10 (PC Probleme)

Schreck für Frau und Sohn: Der eigene Familien-PC hat den Geist aufgegeben. Mein Sohn rief mich schockiert an (es sind Ferien derzeit) und berichtete, der PC käme gleich am Anfang mit der Fehlermeldung „MBR Error 1 press any key to start from floppy“. Ich sagte meinem Sohn, da könne er jetzt gar nichts machen und er auf mich warten müsse. Bei einer solchen Meldung ist der erste Verdacht, dass der Fehler mit der Festplatte zusammen hängt. War aber diesmal nicht so.

[ad#kleines-image-quadrat]

Im PC sind 2 SATA-Festplatten verbaut und noch eine alte IDE-Platte, weil ich bisher noch zu faul war, deren Daten auf die SATA-Platten zu übertragen. Ich startete den PC und da fiel mir schon auf, dass er nicht anging, sondern erst nach mehrmaligen Versuchen. Das hängt eher nicht mit der Festplatte zusammen, sondern Netzteil oder Board. Als er dann endlich startete, schaute ich als Erstes im Bios nach. Dort wurde nur die IDE-Platte angezeigt, die SATA-Platten waren verschwunden. Gott sei Dank habe ich immer ein neues Netzteil parat, baute also das alte aus und das neue ein. Der PC startete zwar wieder mit der MBR-Fehlermeldung, aber nur deshalb, weil die IDE-Platte noch als Startlaufwerk im Bios eingetragen war. Die SATA-Platten erschienen auch wieder und ich trug die Bootplatte der beiden SATA-Platten als Startlaufwerk ein. Und Windows 7 startete wieder einwandfrei, alles funktioniert wieder.

Meine Theorie: Das defekte Netzteil hat offenbar die beiden SATA-Platten nicht mehr mit Strom versorgt, der Rechner versuchte mit der IDE-Platte zu booten, die aber nicht bootfähig ist. Ärgerlich ist es auf jeden Fall. Es war kein Spitzennetzteil, aber auch nicht das Billigste. Nach drei Jahren defekt, irgendwie auch nicht gerade lange haltbar für 60,00 €.

[ad#unter-artikel]

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog