PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

Full-HD auf Handys – wer soll sowas nutzen?

07.05.09 (Allgemein)

Auf golem.de habe ich heute die sensationelle Nachricht gelesen, dass ein neuer Prozessor für Handys entwickelt wurde, der eine Aufnahme und Videowiedergabe mit Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten ermöglicht. Ich stelle mir da die Frage, wer wird sowas nutzen?

Nein, nein, mir ist klar, dass es nicht darum geht, hochauflösende Videos auf dem Handy anzuschauen, das wäre auch wirklich lächerlich. Obwohl, die Industrie versucht seit Jahren Handy-TV irgendwie zu etablieren, was wurde für ein Bohei um das Handy-TV bei der Fussball-WM 2006 gemacht und bis heute interessiert es keinen. Ich kenne auch wirklich niemanden, der sich ernsthaft Filme oder TV-Programme auf dem Handy anschaut. Sicher, mal einen Clip aus dem Netz, das geht ja noch irgendwie, aber einen Kinofilm auf 2,8″ (so groß ist das Display meines MDA Compact IV)?

Die Idee hier ist vielmehr, das Handy als Abspielgerät, angeschlossen an einen (natürlich Full-HD-) Fernseher oder Beamer, zu nutzen. Okay, man kann Videos in Full-HD-Auflösung drehen und dann in höchster Qualität anschauen. Wenn man aber wirklich ernsthaft filmen möchte, greift man doch eher zu einer richtigen digitalen Videokamera. Um einen Film abzuspielen, muss er sich auf der Speicherkarte befinden, allerdings benötigt Full-HD ca. 275MB Speicherplatz pro Minute. Das bedeutet, für einen 90-minütigen Film benötigt man ca. 24 GB. Solch große Speicher für Handys wird es bald geben. Aber kopiere mal 24 GB von einem PC auf eine Speicherkarte. Sicher, es wird USB 3.0 geben, bei der Datenmenge wird das aber trotzdem dauern. Da kann ich gleich den PC oder Laptop zum Abspielen verwenden. Dazu hat man noch 2 Kabel, eins zum TV und eins zum Akku laden, denn allzu lange wird das ohne Strom nicht funktionieren. Ich kann einfach nirgendwo eine sinnvolle Anwendung entdecken und komfortabel ist auch was anderes. Vielleicht gibt es ja doch einen Markt dafür, was meint Ihr?

[ad#unter-artikel]

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog