PC Blog Berlin über PC Probleme

direkt vom Prenzlauer Berg

  • Top Kommentatoren

Alte Rechner und Zubehör – die Leute glauben, dass ihre Hardware unendlich lange funktioniert

30.04.11 (PC Probleme)

Ich hatte das Thema kürzlich schon, aber mittlerweile bin ich wieder einer Kundin begegnet, die mich anrief, weil ihr Rechner und Drucker nicht richtig funktionieren. Sie sagte mir nicht, wie alt ihre EDV-Ausstattung ist. Nachdem ich mich vor Ort Rechner und Drucker angesehen hatte, fragte ich mich wie so oft, woher in aller Welt die Leute die Zeit nehmen und mit so einem langsamen Computer arbeiten können.

Lange Rede, kurzer Sinn, sie hatte einen Acer Laptop mit Windows XP, der 8 oder 9 Jahre alt war. Der Drucker, ein HP, wurde zusammen mit dem Laptop gekauft. War also genauso alt. Der Rechner brauchte gefühlte Ewigkeiten (vielleicht 5 Minuten), um hochzufahren und jede Aktion bei laufenden Windows war eine Qual. Das Öffnen eines Windows Explorer Fensters dauerte bestimmt 45 Sekunden und so war das bei allen Programmstarts. Der Drucker, einem All-in-One Gerät, gab er eine Fehlermeldung aus, dass es ein Problem mit den Tintenpatronen gebe und die ausgetauscht werden müssten. Das hatte die Kundin bereits getan, die Fehlermeldung blieb. Sowohl das Drucken vom Computer aus als auch das Kopieren am Drucker selbst war nicht möglich. Ich fragte die Kundin, seit wann der Rechner so langsam sei und sie meinte, schon einige Monate. Sie erwähnte noch, dass sie den Laptop nicht zum Arbeiten benutzt, sondern nur privates Surfen und E-Mail. Aber auch dafür war das Gerät einfach nicht mehr brauchbar.

Ich lüge meine Kunden nicht an und erzähle irgendeinen Scheiß. Ich sagte ihr, dass ich den Rechner mitnehmen könnte, um die Daten zu sichern, die Hardware zu testen und dann Windows neu zu installieren. Aber das würde ich ihr nicht raten, weil das preislich nicht verhältnismäßig wäre. Bei so einem alten Rechner würde ich das nie und nimmer empfehlen. Die Kundin konnte das nicht ganz nachvollziehen. Ich erklärte ihr, dass Rechner genauso altern wie alles andere, auch wenn sie nicht übermäßig strapaziert wurden. Sie brachte wie viele das Argument, dass er immer gut lief bis auf die letzten Monate und sie ganz überrascht sei, dass ich ihr zu einem neuen Rechner riet. Ich konnte sie schlussendlich überzeugen uns sie sah es dann auch ein, zumal mir dieser Auftrag mehr eingebracht hätte.

Bei dem Drucker konnte ich garnichts machen, da habe ich zu wenig Ahnung. Witzigerweise erzählte mir die Kundin, dass sie bereits bei HP wegen des Druckers angerufen hätte. Die dortige Hotline meinte lapidar, für so ein altes Modell gebe es keinen Support mehr. Allein diese Aussage sagt eigentlich alles. Es ist in der IT-Branche nun mal eben so, dass nach spätestens 5-6 Jahren Hard- und Software hoffnungslos veraltetet sind.

 

PC Blog Berlin über PC Probleme is powered by WordPress | ZyRed Theme von ZyBlog